Z.E.I.T.-Leuchten am 06.10.2017: Sehr besonders!

Erstellt am 06.10.2017

Z.E.I.T.-Leuchten beflügelt Dein Lebensfeuer

Am Freitag, den 6. Oktober 2017 19.00 h „beflügelt“ Z.E.I.T. - Leuchten das Lebensfeuer in der Erlöserkirche, Hamm-Werries, Braamer Straße 38.

Die Besucher des Z.E.I.T.-Leuchtens erwartet bewegende Klaviermusik zum Davonträumen, zum Nachdenken und sich Dahin-treiben lassen. Am Vorabend  eines Benefizkonzertes für den Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen Hamm werden die Musiker Martin Herzberg und  Stefanie John beim Z.E.I.T-Leuchten mitwirken.

Die Musik des "Klavierflüsterers" Martin Herzberg klingt wie der Soundtrack zum eigenen Leben. Komponisten wie Ludovico Einaudi oder Yann Tiersen (Filmmusik zu „Ziemlich Beste Freunde“ und „Die Fabelhafte Welt der Amelie“) haben ihn beeinflusst.

Die Cellistin Stefanie John wird auf einem besonderen Resonanzcello namens Campanula spielen, welches sie in einem Workshop selbst gebaut hat. Den Resonanztönen der Campanula wird eine „entschleunigende“ Wirkung nachgesagt. Die zwei Musiker passen perfekt zur Idee des Z.E.I.T.-Leuchtens, nach der Musik einen Raum für Geist, Herz und Ohren öffnet.

Dafür steht auch das Z.E.I.T.- Leuchten:   Zwischenzeiten Einlegen Inspiriert Tatkraft.
Ein biblischer Text, ein Impuls, Stille  und natürlich Musik soll die Seelen nähren. Das schlichte Abendmahl lädt ein, sich über alle Grenzen hinweg verbinden zu lassen:   EINFACH – KLAR - HERZLICH -TÖNT – SCHWEIGT – VERBINDET.