Auch die Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde muss aktuell auf die Anordnungen zur Corona-Krise reagieren. Aktuell gelten folgende Regelungen:

  • Die Gemeindehäuser sind ab sofort für den Publikumsverkehr gesperrt, Gruppen und Kreise können nicht stattfinden.

  • Bis mindestens zum 19.4. müssen leider alle Gottesdienste ausfallen. Das Pfarrteam und das Presbyterium arbeiten an digitalen und analogen Ersatzangeboten.

  • Ab Mittwoch, den 18.3., werden alle drei Kirchen zu folgenden Zeiten geöffnet, um die Möglichkeit zu Besinnung und Gebet zu bieten:

Mittwoch, 16-18 Uhr

Freitag, 16-18 Uhr

Sonntag, 10-12 und 16-18 Uhr

  • Die Pfarrerinnen und voraussichtlich ab dem 23.3. auch das Gemeindebüro sind weiterhin für Sie da. Sie erreichen uns telefonisch und per mail, das Büro zu den bekannten Öffnungszeiten.

  • In Radio, Fernsehen und Internet gibt es eine Fülle von Andachten, geistlicher Musik und anderweitigem geistlichem Zuspruch. Nutzen Sie diese Möglichkeiten!

  • Wir bitten alle Gemeindeglieder, sich grundsätzlich an die empfohlenen Hygiene-vorschriften zu halten, Abstand zu anderen Menschen einzuhalten und bei Krankheitssymptomen oder nach Kontakt mit Infizierten zu Hause zu bleiben.

  • Ganz besonders wichtig ist es im Moment, besonnen, mitmenschlich und solidarisch zu agieren. Halten Sie telefonisch oder digital Kontakt zu Angehörigen, Nachbarn und Freunden. Bieten Sie älteren oder in Quarantäne befindlichen Personen Ihre Hilfe an, z.B. beim Einkauf. Denken Sie aneinander, auch im Gebet!

Alle Maßnahmen und Angebote können im Augenblick immer nur unter Vorbehalt bekannt gemacht werden, da uns immer wieder die Ereignisse überholen. Informieren Sie sich daher regelmäßig über die Tagespresse, Aushänge und Veröffentlichungen im Internet über die aktuelle Situation. In allem, was wir tun, vertrauen wir auf Gottes Begleitung und Hilfe.

Bleiben Sie behütet!