Kirchenjubiläum Uentrop 2022

Nachdem es einigen unermüdlichen Spürnasen jetzt gelungen ist herauszufinden, wann die Uentroper Dorfkirche denn eigentlich eingeweiht wurde, können wir sagen: große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus!

Im Jahr 1022 weihte Bischof Siegfried von Münster im Dorf Uentrop eine Pfarrkirche, die bis heute das Zentrum christlichen (protestantischen) Lebens im äußersten Hammer Osten ist. Im Jahr 2022 feiern wir also den 1000. Geburtstag der Uentroper Dorfkirche. Ein Vorbereitungsteam hat sich bereits an die Arbeit begeben, um verschiedene Festveranstaltungen im Jubiläumsjahr zu planen. Weitere interessierte Köpfe, herzen und Hände sind natürlich jederzeit willkommen!

Damit dieses besondere Jubiläum auch für die Öffentlichkeit wahrnehmbar wird und möglichst viele Menschen ihre Verbundenheit zu unserer Kirche zum Ausdruck bringen können, hat sich das Planungsteam folgendes überlegt: Jede/r, der sich mit der Uentroper Dorfkirche auf welche Art auch immer verbunden fühlt, ist aufgerufen, an einem Banner/evtl.  auch einem Schal für den Kirchturm mitzuarbeiten. Einzelpersonen, Familien, Gemeindegruppen, Vereine, Nachbarschaften – jede und jeder wird gebeten, ein Tuch mit den Maßen 1x1 m zu gestalten und im Gemeindehaus Uentrop, im Gemeindebüro oder bei Pfrin Tetzner abzugeben. Die gesammelten Tücher werden dann zusammengenäht und als weithin sichtbares Zeichen am Kirchturm aufgehängt. Wer weiß, vielleicht flattert im Jahr 2022 dann tatsächlich ein Schal am Turm und legt Zeugnis dafür ab, dass unsere Gemeinde auch nach 1000 Jahren noch putzmunter ist !?

Informationen zum Thema bei Pfrin Tetzner